Neuer Datenschutzlehrgang am 27. Oktober 2018

 

Wo erlernen erwachsene Menschen das Schwimmen?

Um auf die immer zahlreicher und auch dringender werdenden Anfragen nach Schwimmkursen für Flüchtlinge eine Antwort finden zu können, beschloss der Sportkreis Bergstraße schon im Jahr 2016 eine Kooperation mit der DLRG Ortsvereinigung Bensheim und der Schwimmabteilung der DJK-SSG Bensheim. Gemeinsam wurden Strategien erarbeitet, wie man auf die vielen Anfragen eingehen könnte, die bei allen drei Kooperationspartnern zusammen gekommen waren. Zunächst organisierte der Sportkreis zusammen mit der Flüchtlingshilfe der Stadt Bensheim einen Aufruf, der über den Flüchtlingsnewsletter an die Helferkreise und Unterstützer gestreut wurde. Bis Ende 2017 kamen über 90 Anfragen zusammen.

Die Kooperation mit dem Basinusbad der GGEW hat gut funktioniert, doch durch die hohe Auslastung des Bades gibt es nur Kapazitäten in den späten Abendstunden kurz vor der Schließung. So fielen etliche Interessenten aus unserem Angebot heraus, die zu jung waren.

Die Neuigkeit über das Schwimmprojekt hat sich sehr weit im Kreis herumgesprochen, so dass es tatsächlich auch Schwimmschüler aus Lindenfels, Mitlechtern, Kirschhausen oder auch Zwingenberg gab. Große Entfernungen wurden von den sehr engagierten Teilnehmern auch spät am Abend regelmäßig in Kauf genommen. Selbst aus dem Kreis Darmstadt trafen Anfragen ein, die aber nicht berücksichtigt wurden.

Kurz vor Beginn des ersten Kurses stand dann auch die Finanzierung des Projekts über das Förderprogramm „Sport und Flüchtlinge“ der Sportjugend Hessen.

Einen Eigenanteil und die Eintritte in das Bad haben alle Schwimmschüler selbst getragen.

Seit März 2017 bis März 2018 haben fünf Schwimmkurse für 60 Flüchtlinge stattgefunden. Pro Termin waren außer den Schwimmschülern drei bis vier Schwimmtrainer der DJK-SSG Bensheim, sowie der DLRG Ortsgruppe Bensheim im Wasser. Kurze Absprachen zu Beginn jeder Stunde hilft, eine möglichst individuelle Unterstützung jedes einzelnen Teilnehmers zu gewährleisten.

Dies ist notwendig, da die Teilnehmer mit äußerst unterschiedlichen Voraussetzungen ihren Kurs angetreten haben und auch unterschiedlich große Fortschritte machen.

Den Schwimmschülern konnten 47 Schwimmzeugnisse überreicht werden, ein großer Schritt für Menschen, die das Schwimmen nicht im Kindesalter erlernt haben.

Des Weiteren konnten drei Jugendschwimmabzeichen in Bronze und eines in Silber überreicht werden.

Weiter konnten an die Teilnehmer über 18 Jahren elf Deutsche Schwimmabzeichen in Bronze vergeben werden und sogar ein Rettungsschwimmabzeichen in Bronze.

So wird einer unserer ersten Teilnehmer es mit weiterem Training bei der DLRG, viel Ausdauer, aber auch Talent schaffen, im Sommer am Badesee mit seinen Kollegen von der DLRG Aufsichten zu führen. Diesen Einsatz darf man als große Leistung bezeichnen, die Beifall verdient, denn die Mehrzahl der Schwimmschüler hat niemals an einem schulischen Sportunterricht teilgenommen.

Mit Beginn dieses Kooperationsprojekts schloss sich auch die DLRG Ortsgruppe Bensheim dem Projekt „Integration durch Sport“ (IdS) der Hessischen Sportjugend an.

Anlässlich der Jahreshauptversammlung der DLRG am 22.März 2018 überreichte Volker Rehm, der zuständige Koordinator und Berater im Bereich Integration für Südhessen das IdS-Siegel auch an die DLRG Bensheim.

So wurde aus einem Gemeinschaftsprojekt dreier Vereine letztendlich ein Kooperationsprojekt dreier Integrationsstützpunktvereine, denn die DJK-SSG Bensheim trägt das IdS-Siegel seit 2011 und der Sportkreis Bergstraße seit dem Jahre 2014.

Momentan ergibt sich eine Pause bei der Durchführung der Kurse, doch die nächsten Kurse können nach den Sommerferien beginnen, wenn sich genügend Interessierte melden.

Aus diesem Grunde bitten wir alle Betreuer, Teilnehmer der Runden Tische, Lehrer, Ehrenamtliche und anderweitig in der Flüchtlingsarbeit Tätige, uns weiterhin Schwimminteressenten zu melden. Dazu benötigen wir Nachname und Vorname, Alter und Telefonnummer bzw. Kontaktperson des Interessenten.

Die Kurse bestehen aus 15 Terminen, montags und mittwochs von 21-21.45h, kosten 30€ Kursgebühr, sowie die Eintritte ins Basinusbad. Bitte nehmen Sie Kontakt auf unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Dorothee Sachinian

 

Der Sportkreis Bergstrasse e.V. bedankt sich für die tatkräftige Unterstützung.