Neuer Datenschutzlehrgang am 27. Oktober 2018

 Hessische Sportplakette für Günter Bausewein und Pascal Eisele

Der hessische Innenminister verleiht dem Sportkreisvorsitzenden des Sportkreis Bergstraße, Herrn Günter Bausewein, aufgrund seiner Jahrzehntelangen ehrenamtlichen Tätigkeiten die hessische Sportplakette. Vorgeschlagen wurde Günter Bausewein vom Landrat des Kreis Bergstraße Herrn Christian Engelhardt.
Eine weitere Plakette geht an Pascal Eisele, der diese für seine großen sportlichen Erfolge bekam.

Zitat aus dem Pressebericht des hessischen Ministerium des Innern und für Sport, das auch die Bilder freigegeben hat.

„Sympathische Botschafter des Sports“

Innenminister verleiht 14 Sportplaketten

 „Wir können stolz sein, auf das, was die hessischen Athletinnen und Athleten im Sportjahr 2017 erreicht haben“, betonte Sportminister Peter Beuth. „Mein Dank gilt allen Athletinnen und Athleten, die in diesem Jahr das Sportland Hessen im In- und Ausland vertreten haben. Sie haben in Wettkämpfen Kraft, Ausdauer und ganz viel Herz gezeigt und bis auf den letzten Meter alles gegeben. Sie haben mit Ihren Leistungen neue Maßstäbe gesetzt. Und sie haben auch abseits des Sportplatzes als sympathische Botschafter des Sports überzeugt und ihr Land mehr als würdig vertreten“, so Peter Beuth.

 

Die Sportplakette der Hessischen Landesregierung stehe symbolisch für die enge Verwandtschaft von Spitzensport und Breitensport. „Wie eine Medaille zwei Seiten hat, so ist das Ehrenamt mit dem Spitzensport fest verbunden. Das Ehrenamt ist dabei das Rückgrat für den Erfolg unserer Top- Athletinnen und -Athleten, die alle einmal klein angefangen haben. Hinter jedem tollen Spitzensportler stehen nicht nur die Familien und Freunde, sondern auch starke Vereine sowie engagierte Trainer und Betreuer. Sie alle sind Vertreterinnen und Vertreter einer leistungsbereiten Generation, die vieles ihrem Sport unterordnen und die uns vorleben, dass es sich lohnt, Leistung zu erbringen. Auch dafür zeichnen wir sie heute aus“, sagte der Sportminister.

 

Hintergrund:
Zur Anerkennung sportlicher Leistungen und zur Anerkennung besonderer Verdienste um den Sport in Hessen wurde die Sportplakette des Landes Hessen gestiftet. Sie wird jährlich an Personen oder Mannschaften, die nach internationalen und nationalen Maßstäben sportliche Höchstleistungen erzielt haben und durch ihre sportliche Haltung Vorbild sind verliehen sowie an Personen, die sich in langjähriger ehrenamtlicher Tätigkeit in Vereinen und Verbänden um die Jugend- oder Breitenarbeit im Sport besonders verdient gemacht haben.

 

Herzlichen Glückwunsch an Günter Bausewein und Pascal Eisele


 

 

Der Sportkreis Bergstrasse e.V. bedankt sich für die tatkräftige Unterstützung.