Herzlich Willkommen beim Sportkreis Bergstraße

 

Unter reger Mitarbeit der Vorstandsmitglieder und seiner Sportjugend wurden bestehende Praktiken zur mittel- und langfristigen Erhaltung der Zukunftsfähigkeit erarbeitet, aktuelle Situationen und Vorgehensweisen aufgezeigt und durch lebhafte Diskussionen weiterentwickelt, um zeitgemäß und aktuell zu bleiben sowie sich durch neue Impulse und Input zu strategischem Management der Sportkreise der anstehenden Zukunftsveränderung zu stellen. In Gruppenarbeiten konnten viele neue Anregungen gewonnen und auch gleich ausgewertet werden, die der Vorstandsarbeit in vielen Sparten seiner Arbeit eine Hilfe sein werden und können. Medienintensivierung, Newsletter und Präsenzaktivierung muß noch mehr in den Fokus gerückt werden ebenso ist es sehr wichtig ein ausgeweitetes und gepflegtes Netzwerk zu haben.

Reflektionen der Teilnehmer zeigten, dass es ein großes Spektrum an Informationsflüssen gibt, die auf die unterschiedlichsten Weisen gedeutet, analysiert und bearbeitet werden sollten, um die Bandbreite der Enfaltungs- und Entwicklungsmöglichkeiten auszuschöpfen.

Das Resume, das durch die Projektreferentin Lisa te Boekhorst gezogen wurde, zeigte am Ende der Tagung auf, dass es eine große Sammlung von möglichen Maßnahmen und Aktivitäten gibt, um ein gesetztes Ziel zu erreichen. Der hier aufgezeigte Ideenpool beinhaltete gute Ansätze und Ideen, die zukünftig in der Weiterentwicklung zum Tragen kommen sollten.


Text und Bild: Nora Arbes


 

 

 

 

 

 

Der Sportkreis Bergstrasse e.V. bedankt sich für die tatkräftige Unterstützung.